Kinderwunsch – ein Markt voller Hoffnung

Ist die künstliche Befruchtung die einzige Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch?

Immer mehr Paare mit Kinderwunsch setzten auf die künstliche Befruchtung.
10 000 Babys in Deutschland beginnen jährlich ihr Leben als Embryo im Labor. Heute schämt sich fast kein Mann mehr wegen Unfruchtbarkeit. Früher haben Patienten bei diesem Thema abgeblockt, heute ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ihre Spermien getestet werden. Viel unverkrampfter können heutzutage die Gespräche mit Paaren mit Kinderwunsch geführt werden – und von Jahr zu Jahr finden mehr Beratungsgespräche zum Thema Kinderwunsch statt.

120 Kinderwunsch-Zentren in Deutschland

Nach Schätzungen ist jedes siebte Paar ungewollt kinderlos. Mit diesem Schicksal wollen sich immer weniger Paare abfinden, und nehmen dafür körperliche, psychische und auch finanzielle Belastungen in Kauf.
Die Medizin der künstlichen Befruchtung ist deshalb ein hoffnungsvoller Markt, und dieser wächst stetig: Deutschlandweit führen 120 Kinderwunsch-Praxen etwa 70 000 künstliche Befruchtungen im Jahr durch – rund ein Drittel mehr wie noch 2005. Leider sind allerdings nicht alle Versuche den Kinderwunsch zu erfüllen, erfolgreich. Das Alter der Frauen ist mittlerweile das Hauptproblem, den jede dritte Patientin, die gerne ihren Kinderwunsch erfüllen möchte, ist jenseits der 40. Das Durchschnittsalter der Patientinnen in Deutschland liegt bei 35. Doch ab diesem Zeitpunkt sinkt die Chance auf eine Schwangerschaft immer schneller.
Deshalb lassen sich viele Frauen Hormone spritzen, Eizellen entnehmen und winzige Embryos in die Gebärmutter einsetzen.Darüber hinaus kostet eine künstliche Befruchtung viel Geld – ein Versuch um den Kinderwunsch zu erfüllen, allein schon zwischen 3000 und 4000 Euro. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Hälfte der Kosten von bis zu drei Kinderwunsch-Behandlungen. Nur die Privaten Krankenkassen übernehmen in der Regel die geamten Kosten für die künstliche Befruchtung. Die eigenen Ausgaben können sich für die ersten drei Versuche leicht auf 5000 Euro summieren, da die volle Kostenübernahme durch die Krankenkassen 2003 abgeschafft wurde.

Finanzielle Hilfe für betroffene Kinderwunsch-Patienten

Politiker in Bund und Länder beabsichtigen derzeit jedoch, ungewollt Kinderlose wieder stärker zu unterstützen. Durch diese Unterstützung ließe sich eventuell auch die Zahl der Geburten erhöhen. Der Plan der Politiker ist, weiter 25 Prozent der Kosten für die ersten drei Versuche sollen erstattet werden, und erstmals auch ein vierter Versuch zur Hälfte. Allerdings ist noch strittig, wer die Kosten tragen soll. Die Länder sträuben sich und möchten die Krankenkassen in die Pflicht nehmen. Diese sind natürlich wenig begeistert. Die Kinderwunsch-Betroffenen können also vorerst nur weiterhin hoffen, oder einen alternativen Weg einschlagen.
Weitere sehr gute Informationen über Schwangerschaft und Kinderwunsch bietet das Buch Wunder der Schwangerschaft von der Autorin Lisa Olson, welches Ihnen aufzeigt, wie SIE damit beginnen können, Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bekommen und den Weg zu einer stolzen Mutter beschreiten können.

Unfruchtbarkeit durch Wunder der Schwangerschaft beheben und Kinderwunschwunsch erfüllen

Erfüllen Sie sich Ihren Kinderwunsch mit Wunder der Schwangerschaft

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, Durchschnitt: 4,19 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung von am .

1 comment… add one
  • Danke Flo : )Im Moment geht’s noch mit den Beschwerden. Nach meinen zwei Monaten Uebelkeit am Anfang bin ich zum Glueck von allen Nebenwirkungen verschont geblieben. Kein Sodbrennen, kaum Rueckenschmerzen und aufs Klo muss ich auch nicht viel haeufiger. Aber jetzt wos so eng wird im Bauch, kann ein Kick in die Rippen ganz schoen weh tun. Und ein Kick in die Blase macht auch keinen Spass. Wird eben doch Zeit, dass er endlich raus kommt und richtig Platz hat : )Gestern waren wir uebrigens bei 3,4 kg und lange Beine‘ meint der Arzt

Leave a Comment