Endlich schwanger: Die erste Babykleidung kaufen

Hurra – bald kommt das Baby!

Nach langem Warten, Bangen, Hoffen und endlich schwanger werden, ist es endlich wahr. Das erste Kind ist unterwegs und jetzt kommt die schönste Zeit. Eine Zeit der Erwartung, aber auch der Vorbereitung steht an. Das Baby wird so Einiges brauchen und die werdenden Eltern, die Familie und die Freunde können Besorgungen machen. Ein Baby braucht viel Wäsche und die muss ausgesucht, gekauft und bereitgelegt werden.

Wird es ein Junge oder ein Mädchen?

Die meisten werdenden Eltern möchten schon wissen, ob ein Junge oder ein Mädchen unterwegs ist. Denn mit dieser Information kann man besser planen und einkaufen. Süßes Rosa ist immer noch der Schlager für kleine Prinzessinnen und tiefes oder helles Blau steht den kleinen Jungs am besten. [weiterlesen…]

Nabelschnurblut: Sicherheit für mein Kind

Nabelschnurblut einfrieren – kann das Leben des Kindes retten

Immer mehr werdende Eltern entschließen sich dazu, das Nabelschnurblut nach der Entbindung einfrieren zu lassen. Das Blut der Nabelschnur enthält multipotente Stammzellen. Diese Zellen sind sogenannte Basiszellen, welche nahezu in allen Körpergeweben vorkommen. Basiszellen sind dabei noch nicht erwachsene Stammzellen, die noch nicht vollständig entwickelt sind. Deshalb können sich diese Stammzellen zu verschiedenen Zelltypen weiterentwickeln. Das der Nabelschnur entnommene Placentarestblut kann im Falle einer genetischen Erkrankung, [weiterlesen…]

Stress und seine Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit

Stress im heutigen Alltag

Die heutige Berufswelt fordert von uns Menschen sehr viel: Jederzeit sollen wir leistungsbereit, fit und flexibel sein und Bestleistungen erbringen. Dass sich dies auf Dauer nicht nur auf die psychische, sondern auch die physische Befindlichkeit auswirkt, ist jedoch nicht nur Medizinern und Psychologen, sondern auch der breiten Masse längst hinreichend bekannt.

Unerfüllter Kinderwunsch

Viele Paare, die sich ein Kind wünschen, stellen irgendwann verzweifelt fest, dass sich ihr Wunsch auch nach Jahren einfach nicht erfüllen will. Ergeben dann ärztliche Untersuchungen, dass es mit der Fruchtbarkeit bei einem oder beiden der Partner ein Problem gibt, gesellen sich zu den Zweifeln häufig Schuldgefühle oder Selbstvorwürfe: [weiterlesen…]